journalistenfilme.de

so ticken Journalisten im Film

Tag: Science-Fiction

Pixel-Journalisten #1: Maggie Robbins aus The Dig (1995)

Journalistinnen und Journalisten in Filmen, schön und gut. Aber was ist mit der berichtenden Zunft in Videospielen? Wer sich diese Frage schon immer gestellt hat – in der Serie Pixel-Journalisten werfen wir das Schlaglicht auf Spielfiguren und NPCs mit Presseausweis sowie Titel, die einen Einblick in journalistische Arbeit vermitteln. Den Anfang macht Maggie Robbins aus dem LucasArts-Klassiker The Dig.

Read More

Kurz notiert: Jagdfieber mit Tony Pope – Predator 2 (1990)

Die Jagd ist wieder eröffnet: Mit Predator – Upgrade bekommt die extraterrestrische Killermaschine mit den Dreadlocks ein neues Kinokapitel spendiert. Zeit für einen kleinen Rückblick in die Zukunft von 1997: In Predator 2 treibt ein skrupelloser Jäger sein Unwesen. Sein Name: Tony Pope. Von Beruf: Sensationsreporter. 

Read More

Kurz notiert: Seiji Hayami in Cutey Honey: Tears (2016)

Japan, in der nicht allzu fernen Zukunft: Extreme Wetterverhältnisse und Seuchen haben der Menschheit zugesetzt. Mithilfe einer künstlichen Intelligenz gelang es zwar, den menschlichen Exitus einzudämmen,  jedoch zugunsten einer extremen sozialen Ungleichheit. Die Androidin Cutey Honey erhebt sich im Namen derer, die keine Stimme haben. Unterstützung erhält sie vom Journalisten Seiji Hayami.

Read More

Journalistenfilme.de – der Podcast #2: Futureworld

Chuck Browning ist der Held in Futureworld - und Journalist. Auch wenn das japanische Filmplakat etwas anderes suggeriert!

Zwei Nischen treffen aufeinander – Futureworld ist die Symbiose von Science-Fiction- und Journalistenfilm. Gewürzt mit einer Prise James Bond, miesen Martial Arts-Kloppereien und feuchten Träumen vom Gunslinger. Klingt krude? Ist es auch. Weil nichts unausgesprochen bleiben soll, lädt Patrick zur Therapiestunde Traumdeuter Thomas ein – in der zweiten Folge von journalistenfilme.de – der Podcast.

Read More

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén