journalistenfilme.de

So ticken Journalisten im Film.

Tag: New York

Journalistsein als Identitätskrise: Philip Winter in Alice in den Städten (1974)

Ein deutscher Journalist scheitert am Amerikanischen Traum. Oder zerbricht Philip Winter vielmehr an der Gefühlskälte seiner Zunft? Wim Wenders lässt in seinem Frühwerk viel Spielraum für Interpretationen. Fest steht: Anders als viele andere Journalistenfilme betont Alice in den Städten das Scheitern, das dem Beruf innewohnt. Ein kleines Mädchen holt den Reporter zurück ins Leben.

Read More

Zwischen Kitsch und positivem Journalismus: Good Sam (2019)

New York steht vor einem Rätsel. Ein anonymer Wohltäter deponiert scheinbar willkürlich 100.000 Dollar schwere Geldbeutel in der Stadt. Schnell steht sich heraus, die Empfänger haben eines gemeinsam: Das Geld ist aus den verschiedensten Gründen gut bei Ihnen aufgehoben. Good Sam, wie der Spender in Anlehnung an den barmherzigen Samariter aus dem biblischen Gleichnis genannt wird, verfolgt anscheinend eine Agenda. Oder ist alles doch nur ein Marketing Gag? Die Blaulicht-Reporterin Kate Bradley nimmt die Fährte auf, wenn auch nur äußerst widerwillig…

Read More

Zeitungsjungen dieser Welt, vereinigt Euch! Newsies (1992)

Headlines don’t sell papes! Newsies sell papes!“ Kenny Ortegas Newsies verneigen sich vor einem fast vergessenen Berufsstand. Das Musical erinnert an den Streik der New Yorker Zeitungsjungen im Jahre 1899. Die Revue ist historisch nicht sonderlich korrekt. Aber wir sind ja zum Spaß hier. Das mit dem Kontext übernimmt der Spielverderber von journalistenfilme.de.

Read More

Ohne Worte #4: Delivering Newspapers (1903)

Der technische Fortschritt und die Verdichtung von Arbeit haben eine Reihe von Berufen in der Zeitungsbranche obsolet gemacht. Den Schriftsetzer in der Produktion beispielsweise, oder die Heerscharen von Schreibkräften in den Redaktionen. Völlig aus unserem Stadtbild verschwunden sind längst auch die Zeitungsjungen. Delivering Newspapers aus dem Jahr 1903 ist eine frühe filmische Ehrerbietung an die kleinen, aber für den Absatzmarkt einst so wichtigen Zeitungsdistributeure.

Read More

Buschmesser und Krimsekt mit Sue Charlton: Crocodile Dundee (1986)

Sue Charlton staunt über Crocodile Dundees imposantes Messer.

Aus dem australischen Busch in die Gazetten dieser Welt: Einmal im Jahr karrt RTL vergessene „Granden“ und geltungssüchtige D- bis F-Promis nach Down Under, wo sie formschön vorgeführt werden. Was mancher unter dem Eindruck von elf Staffeln IBES verdrängt haben mag: Costa I. war nicht der erste Dschungelkönig. Das war Crocodile Dundee. Dessen Inthronisierung fand jedoch unter umgekehrten Vorzeichen statt. Anders als der Privatsender aus Köln gabelte die fiktive New Yorker Zeitung Newsday einen No-Name im Outback auf, um ihn anschließend der zivilisierten Welt als waschechten Hinterwäldler zu präsentieren. Doch die designierte Lachnummer entpuppte sich als einflussreicher Werbebotschafter für die australische Touristikbranche. Australien wurde zum Traum aller Auswanderer. Ein Kerl von einem Kerl, dem man gehörigen Respekt zollte. Zumindest die paar Jahre auf dem Schulhof. Weil er uns lehrte wie ein richtiges Messer aussieht. Danke, Sue Charlton.

Read More

Weil Journalisten auch nur Menschen sind: Schlagzeilen (1994)

Schlagzeilen ist eines dieser Sandwichkinder. 1994, im Erscheinungsjahr des Films, ist die Hochphase des Journalistenkinos längst passé, seine Renaissance lässt noch ein gutes Jahrzehnt auf sich warten. Dabei ist Ron Howards Komödie ein charmantes, übersehenes Juwel, in dem man die Lebenswirklichkeit von Journalisten funkeln sieht. Mehr als in manchem Klassiker des Genres. 

Read More

journalistic relief #2: April O’Neil – Journalistin zwischen Emanzipation und Unschuld

April O'Neil mit Leonardo aus der Comic-Serie Teenage Mutant Hero Turtles.

Cowabunga! Ich gebe zu: April O`Neil aus Teenage Mutant Hero Turtles war meine erste große Zeichentrickliebe. Irgendwann in den Neunzigern haben wir uns dann aus den Augen verloren, jeder ging eigene Wege. Zwanzig Jahre später das Wiedersehen. Ohne rosa Brille. Steckt in der Reporterin mit dem kanariengelben Jumpsuit ein journalistisches Vorbild?

Read More

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén