journalistenfilme.de

so ticken Journalisten im Film

Tag: Dokumentation

Tod eines Fotoreporters: The Death of Kevin Carter (2004)

Die Dokumentation The Death of Kevin Carter gewährt Einblicke in das fragile Seelenleben eines Fotografen, der an seinem goldenen Schuss zerbricht. Kevin Carter ist der Urheber eines Fotos, das zum Sinnbild eines ausgemergelten Kontinents schlechthin gerät: Für „The vulture and the little girl“ („Der Geier und das kleine Mädchen“)  wird das Mitglied des berühmten Bang Bang Clubs 1994 mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Wenige Wochen später ist Carter tot.

Read More

Journalisten in Serie: Shot in the Dark (2017, Netflix)

Auf der Jagd nach den besten Bildern der Nacht: Howard, Zak und Scott sind sogenannte Stringer, freischaffende Videoreporter, die nach Sonnenuntergang durch Los Angeles heizen und die lokalen TV-Sender mit Crash ’n‘ Crime-Clips versorgen. Die Netflix Doku-Serie Shot in the Dark begleitet die Stringer bei ihrer Arbeit – eine Kurzkritik.

Read More

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén