journalistenfilme.de

so ticken Journalisten im Film

Tag: Nicarugua

Under Fire (1983): Ein Kriegsreporter auf Abwegen

Nick Nolte als Kriegsfotograf in Under FIre

Ein Fotojournalist lässt die Objektivität seines Objektives hinter sich. Konfrontiert mit den Verbrechen des Somoza-Regimes schlägt sich Russell Price auf die Seite der sozialistischen Widerständler. Das ist nicht nur mit Blick aufs Berufsethos brisant. Price bricht mit der offiziellen Haltung seines Heimatlandes. Mit Under Fire kritisierte Regisseur Roger Spottiswoode die Nicaragua-Politik der US-Regierung.

Read More

Zum Abschuss freigegeben: Gary Webb in Kill The Messenger (2014)

Treffen sich zwei Männer. Konspirativ, versteht sich. „Manche Geschichten sind zu wahr, um sie zu verbreiten“, unkt der Insider verschwörerisch. Dessen Gesprächspartner zeigt sich unbeeindruckt. Noch. Schon bald jedoch gerät das Leben von Gary Webb aus den Fugen. Kaum sind seine brisanten Recherchen veröffentlicht, wird er  in die Mangel genommen – von seinem eigenen Berufsstand. Sieht so eine von höchster Stelle gesteuerte Schmutzkampangne aus? Oder ist der Pulitzer-Preisträger sehenden Auges in sein publizistisches Verderben gerannt? So wie der Film Kill The Messenger die Ereignisse aufarbeitet erzählt, lässt er wenig Spielraum für Interpretationen.

Read More

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén