journalistenfilme.de

So ticken Journalisten im Film.

Tag: Journalistinnen in Hollywood (Page 1 of 3)

Zwischen Erfolg und Erosion: Der Daily Planet in Superman Returns (2006)

Zurück zu den Ursprüngen: Superman Returns, Bryan Singers Hybrid aus Neuverfilmung und Fortsetzung, ignoriert die Ereignisse aus Superman III und IV. Damit hat sich auch die schöne Medien-Utopie aus Die Welt am Abgrund erledigt. Der Daily Planet ist wieder ein Hort der Sensationsmache. Und doch hat sich etwas geändert – unter anderem ist Lois Lane endlich Pulitzer-Preisträgerin. Glücklich ist sie trotzdem nicht.

Read More

Pulitzer-Preis oder nix: Superman II – Allein gegen alle (1980)

Superman – ein Super-Journalist? Nachdem wir in unserem Podcast den ersten Auftritt von Christopher Reeve im roten Cape unter die Lupe genommen und wir allgemein über das journalistische Vermögen von Clark Kent sinniert haben, tauchen wir tiefer ins filmische Superman-Universum ein. In den kommenden Wochen legen wir Einzelbesprechungen der Folge-Filme nach. Los geht’s mit Superman II – Allein gegen alle.

Read More

Alles für die Story: Die Sensationsjournalistin (1981) Megan Carter

„Was ist, wenn sich ein Mann als unschuldig erweist? Was schreibt die Zeitung dann?“ Auf diese Fragen von Mike Gallagher weiß Megan Carter keine Antworten. Die Journalistin hat den Spirituosenhändler als Verdächtigen in einem mutmaßlichen Mordfall geoutet. Zu Unrecht, wie sich herausstellt. Nicht nur das: Obendrein ist Carter von den Ermittlungsbehörden instrumentalisiert worden. Sydney Pollacks Die Sensationsreporterin (OT: Absence of Malice) ist ein Film über die Kehrseite des Enthüllungsjournalismus nach Watergate.

Read More

Falscher Informantenschutz: Bitsy Bloom in Das Leben des David Gale (2003)

Bitsy Bloom erhält ein delikates Angebot: Sie darf den zum Tode verurteilten Menschenrechtsaktivisten David Gale interviewen. In drei Tagen schon soll der auf dem elektrischen Stuhl Platz nehmen. Zu Unrecht? Die Journalistin nimmt in Das Leben des David Gale die Ermittlungen auf. Sie wird, auch weil sie journalistische Prinzipien fehlinterpretiert, zur Marionette eines politisch motivierten Manipulators.

Read More

Versagen der US-Presse: Janine Roth in Von Löwen und Lämmern (2007)

Die USA, wenige Jahre nach dem 11. September. Der Krieg gegen den Terror ist festgefahren. Wie konnte es so weit kommen? Robert Redford lässt in Von Löwen und Lämmern (OT: Lions for Lambs) die Hauptstadt-Reporterin Janine Roth auf diese Frage los. Die Antwort, die sich im Laufe eines Gesprächs mit einem ehrgeizigen Senator aufdrängt, wird sie nachhaltig verstören.

Read More

Gefangen im eigenen Körper: Susannah Cahalan in Feuer im Kopf (2016)

Eine junge Frau erwacht in einem Krankenhausbett, an den Händen und Füßen fixiert. Sie weiß nicht, weshalb und wieso. Panik erfasst sie. Eine Horrorvorstellung. Für Susannah Cahalan wurde sie beängstigende Realität. Die Verfilmung Feuer im Kopf erzählt die Geschichte einer Journalistin, die ihr Leben aufgrund einer seltenen Hirnhautentzündung neu ordnen musste.

Read More

Druckabfall im Oberstübchen: Airport 1980 – Die Concorde (1979)

Journalistin Maggie Whelan besteigt eine Concorde. Im Handgepäck führt sie sensible Dokumente mit sich, die ihren Liebhaber, Besitzer einer Rüstungsfirma, in Erklärungsnot bringen könnten. Also feuert der alles ab, was sein Arsenal hergibt, um das neueste Wunderwerk der Luftfahrt vom Himmel zu schießen. Airport 1980 – Die Concorde ist Werbe-Filmchen, unfreiwillige Komödie und Genre-Bodensatz in einem.

Read More

Journalistenfilme.de – der Podcast #11: Vaterland

Kontrafaktische Geschichtsstunde mit journalistenfilme.de – der Podcast: Florian und Patrick reisen nach Germania, Schauplatz der Robert Harris-Verfilmung Vaterland von 1994. Im Gepäck: Ansichten zur journalistischen Hauptfigur und ein Interview mit Filmregisseur Dennis Gansel.

Read More

Fox News und die Frauen: Bombshell (2020)

Fox News am Vorabend von #MeToo. 2016 tritt Roger Ailes, Gründer und Strippenzieher einer der einflussreichsten Nachrichtensender der Welt, von allen Ämtern zurück. Zuvor hatte die Moderatorin Gretchen Carlson Klage wegen sexueller Belästigung gegen den mächtigen Medien-CEO eingereicht. Sie ist die Erste, die das Schweigen bricht. Über 20 weitere Kolleginnen, darunter die prominente Journalistin Megyn Kelly, folgen ihrem Beispiel und berichten von ihren eigenen Erfahrungen mit Ailes. Der Film Bombshell rekonstruiert das Beben von damals – und legt den Finger in die Wunde der Gegenwart.

Read More

Journalistenfilme.de – der Podcast #10: Sisters – Die Schwestern des Bösen (1973)

Der Morgen danach endet tödlich. Philip wird nach einem One-Night-Stand in Danielles Wohnung ermordet. In der Wohnung auf der anderen Straßenseite greift eine Lokaljournalistin zum Hörer. Nicht nur sie meldet Redebedarf an. Zwei Namensvetter sprechen in einer neuen Folge von journalistenfilme.de – Podcast über Brian De Palmas Sisters – Die Schwestern des Bösen.

Read More

Page 1 of 3

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén