Author: Patrick (Page 1 of 6)

John Klein jagt Dr. Motte – The Mothman Prophecies (2002)

mothman_prophezeihung_journ

Eine überdimensionale Motte tritt als Vorbotin eines großen Unglücks in Erscheinung. Und diesen Schmu sollen wir glauben? Mysteryfilme sind eine Gratwanderung: Das mit dem Unbehagen klappt nur, wenn wir bereit sind, das Unerklärliche als Erklärung zuzulassen. The Mothman Prophecies gibt sich größte Mühe, uns Zuschauer auf seine Seite zu ziehen. Der Journalist John Klein wird zum Erfüllungsgehilfen.

Read More

Mason Weaver aus Kong: Skull Island (2017) – Die weiße Frau mit dem Fotoapparat

Affentheater auf journalistenfilme.de: Aktuell macht König Kong die Lichtspielhäuser unsicher. Augenzeugin ist die Fotojournalistin Mason Weaver – sie begleitet die Expedition nach Skull Island. Ursprünglich mit einem festen Arbeitsauftrag. Am Ende wandelt sie „nur“ auf den Spuren von Fay Wray, Jessica Lange und Naomi Watts, indem sie sich als „Weiße Frau light“ entpuppt.

Read More

Die besten Journalistenfilme: Die Top 10 der Top 10-Listen

state-of-play

Der beste Journalistenfilm aller Zeiten? Ganz klar, Die Unbestechlichen. Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Wer mehrere Top 10-Listen zu einem Thema abgleicht, bekommt immerhin ein Gespür dafür, welche Filme ein gutes Standing haben. Manchmal halten sie aber auch die eine oder andere Überraschung oder einen Geheimtipp parat. Doch wo und wie anfangen? Solange ich keine eigene Top 10 der besten Journalistenfilme beherberge, gibt es hier meine persönliche Top 10 der Top 10-Listen. Zum Stöbern, Entdecken und Aufregen.

Read More

Weil Journalisten auch nur Menschen sind: Schlagzeilen (1994)

Schlagzeilen ist eines dieser Sandwichkinder. 1994, im Erscheinungsjahr des Films, ist die Hochphase des Journalistenkinos längst passé, seine Renaissance lässt noch ein gutes Jahrzehnt auf sich warten. Dabei ist Ron Howards Komödie ist ein charmantes, übersehenes Juwel, in dem man die Lebenswirklichkeit von Journalisten funkeln sieht. Mehr als in manchem Klassiker des Genres. 

Read More

Oft nominiert, selten prämiert: Journalistenfilme bei den Oscars

Sie war die Überraschung bei den Oscars 2016 – die Auszeichnung von Spotlight als Bester Film. Eine Branche überschlug sich vor Freude, hatte sie doch zuletzt wenig Grund zum Jubeln. Auch für das Genre an sich war der Gewinn des gewichtigsten Goldjungen eine Sternstunde mit Seltenheitswert. Journalistenfilme werden oft nominiert, jedoch kaum prämiert. Zumindest von Seiten der Academy. Zur bevorstehenden 89. Verleihung führen wir mal Buch.

Read More

Manolo Bonillas Tipps für garantiert unsauberes Arbeiten: Cronicas (2004)

cronicas-monster-der-anden

Journalistenthriller aus Ecuador: Ein Kindermörder wütet im Andenstaat. Manolo Bonilla, Sensationsreporter aus Miami, wittert die  großen Gräuel- und Tränendrücker-Geschichten. Offiziell reist er an, um dem „Monster von Babahoya“ das Handwerk zu legen. In Wahrheit hat er sich vorgenommen, der unausstehlichste Journalist zu sein, den die Filmewelt je gesehen hat. Sollte es auf journalistenfilme.de mal eine Hall of Shame geben, dann ist Manolo Bonilla aus Cronicas ein Ehrenplatz sicher.

Read More

Kurz notiert: Mit Leutnant Werner auf Tauchstation – Das Boot (1981)

Vor Bochum war Das Boot: 1981 spielte Herbert Grönemeyer in Wolfgang Petersens maritimem Apocalypse Now den Kriegsberichterstatter Leutnant Werner. Als solcher geht er mit dem Unterseeboot U 96 auf Feindfahrt – und dabei folgender Frage auf den Grund: Wann ist ein Mann ein Mann?

Read More

Journalistenfilme.de – der Podcast #1: Nightcrawler

Der Journalismus ist voller Quereinsteiger. Louis Bloom aus Nightcrawler ist wohl der gruseligste. Der Kleinganove startet eine Karriere als Blaulichtreporter in Los Angeles. Patrick und Christian sind von Louis‘ Methoden der Berichterstattung einerseits angewidert – andererseits können sie ihren Blick nicht abwenden. Deshalb müssen sie ganz dringend reden. In Folge 1 von Journalistenfilme.de – der Podcast.

Read More

Der Millennium-Bug unter den Journalisten: Mikael Blomkvist

Wie weit darf ein Journalist gehen? Gute Frage: In Stieg Larssons Millennium-Trilogie fackelt Mikael Blomkvist nicht lange. Um Hackerin Lisbeth Salander aus den Fängen einer staatlichen Verschwörung zu befreien, überschreitet er Grenzen. Seine eigenen, aber auch die seines beruflichen Kodexes. Doch gemessen am Hype rund um den wohl bekanntesten Schwedenkrimi ist Mikael Blomkvist der Millennium-Bug unter den Filmjournalisten. Soll heißen: Viel Lärm um wenig Substanz.

Read More

Druckerschwärze auf Celluloid: 10 fiktive Zeitungen im Film

Zeitungssterben hin oder her: Im Kino ist Print noch nicht tot. Die Popkultur hat einige ruhmreiche Blätter zu Tage gefördert. Wie heißt es so schön? Papier ist geduldig. Insbesondere, wenn es auf Celluloid gebannt wurde. Hier sind zehn fiktive Zeitungen, die Filmgeschichte schrieben.

Read More

Page 1 of 6

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

Stoppt die Pressen! Der neue Newsletter ist da!
Keinen Beitrag mehr verpassen. Dazu exklusive News und Link-Tipps aus der Welt der Journalistenfilme. Ein Mal im Monat in Deinem Postfach!
Kein Bullshit. Kein Schmu. Wir stellen nichts mit deiner Emailadresse an!